Artikel mit dem Tag "Widerrufsrecht"



BANKRECHT · 08. April 2020
Der europäische Gerichtshof hat die eutschen Widerrufsinformationen als europarrechtswidrig gebrandmarkt. Der Verbraucher wird bei Verbraucherdarlehen nicht klar und prägnant über die Frist und die weiteren Voraussetzungen für die Ausübung seines Widerrufsrechts informiert. Damit wird ein Widerrufsrecht erschwert.

BANKRECHT · 31. Oktober 2018
Verbraucherimmobiliendarlehen können immer noch widerrufen werden, wenn die Widerrufsinformationen fehlerhaft sind. Z;B. beim Fernabsatzgeschäft und bei Verträgen nach dem 10.06.2010 sind die Widerrufsbelehrungen der Banken häufig fehlerhaft.

Versicherungsrecht · 27. April 2018
Wann lohnt sich der Widerruf einer Lebensversicherung oder Rentenversicherung? Welche Vorteile hat der Widerruf? Welche Verträge kommen dafür infrage?

BANKRECHT · 30. Oktober 2017
Wer sein Widerrufsrecht vom Verbraucherimmobiliendarlehen ausübt, stößt meistens auf den Einwand der bank, er verhalte sich rechtsmißbräuchlich. Der BGH hat am 16.03.2016 entschieden, daß in der Ausübung des Widerrufsrechts in aller Regel kein Rechtsmißbrauch liegt.

Zivilrecht · 30. Oktober 2017
Auch Immobilienmakler müssen ihre Privatkunden auf das Widerrufsrecht hinweisen