DIESELSKANDAL

DIESELSKANDAL  · 03. Juni 2020
in einem Urteil vom 29 Mai 2020 das Landgericht Mannheim die aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs vom 95. fünften 2020 bereits umgesetzt. Volkswagen wurde zur Rückabwicklung des Kaufvertrages wegen sittenwidriger Schädigung verurteilt.

DIESELSKANDAL  · 17. Januar 2020
Im Januar oder Februar 2020 wird der Europäische Gerichtshof in Luxemburg über ein Vorabersuchen eines französischen Gerichts zur Fragen der Abgasmanipulation eines deutschen Herstellers (Volkswagen) entscheiden.

DIESELSKANDAL  · 17. Januar 2020
Der Abgasskandal beim VW-Konzern hat nun auch in Polen zu Konsequenzen geführt. Dort wurde VW zu einer Geldbuße von 30 Million € verurteilt. Zur Begründung hat sich die polnische Wettbewerbsbehörde auf die Täuschung von Verbrauchern und Behörden gestützt, weil Fahrzeuge auf dem Markt gebracht wurden, welche nicht den europäischen Typ Genehmigungen entsprochen haben.

DIESELSKANDAL  · 17. Januar 2020
Seit 07.01.2020 steht fest, dass das Kraftfahrtbundesamt erneut Fahrzeuge des Daimler-Konzerns wegen unzulässiger Abschaltvorrichtungen zurückgerufen hat. Mit der Salamitaktik bei der Aufklärung verspielt Daimler das Vertrauen seiner Kunden.

DIESELSKANDAL  · 25. Januar 2019
Das OLG Stuttgart hat am ersten Verhandlungstag die Frage der Klagebefugnis des Verbraucherschutzverbandes erörtert. Damit steht und fällt die Zulässigkeit der Musterfeststellungsklage mit über 600 beteiligten Klägern.

DIESELSKANDAL  · 24. Januar 2019
Beim Aufziehen der Winterreifen spielt Mercedeshändler hinter dem Rücken des Kunden das Software-Update auf das Dieselfahrzeug auf. Der Kunde wurde auch danach nicht informiert.